Themen und Aktuelles von der GdP-2019 - GdP- Kreisgruppe Salzgitter

Logo
KG Salzgitter
Salzgitter Wappen
Muttertagsstrauß
Kreisgruppe Salzgitter
Kreisgruppe Salzgitter
Kreisgruppe Salzgitter
Kreisgruppe Salzgitter
Direkt zum Seiteninhalt
Hannover 21.01.2019
Aufruf zur Solidarität

Wir erwarten keine einfachen Tarifverhandlungen und fordern euch, unsere Mitglieder, daher auf, sich auf schwierige und vielleicht auch länger andauernde Tarifverhandlungen einzustellen.

Ihr alle, die Ihr euch gewerkschaftlich organisiert, seid Teil eines Gedankens, der dafür steht, dass die Arbeitsbedingungen für uns alle hinterfragt und über Forderungen, Verhandlungen und Kompromissfindung verbessert werden.

Ohne die Arbeit von Gewerkschaften hätten wir heute lediglich: 20 Tage gesetzlichen Urlaub, keine Jahressonderzahlung, keine betriebliche Altersversorgung, keinen Krankengeldzuschuss etc...

In Niedersachsen soll es kein Besoldungsdiktat durch den Dienstherrn geben. Eine Unterstützung durch unsere Kolleginnen und Kollegen aus Vollzug und Verwaltung ist somit nicht nur ein solidarischer Akt, sondern nimmt direkt Einfluss auf das Verhandlungsergebnis.

Wir, die Mitglieder der Tarifkommission Niedersachen der GdP, fordern hiermit alle Beschäftigten der Polizei in Niedersachsen zu dieser unmittelbaren und solidarischen Unterstützung auf!

Solidarität – und die ist ein wichtiger Baustein in der Arbeit der Gewerkschaften - lohnt sich immer!
 
Andreas Kauß, Vorsitzender Tarifkommission Niedersachsen


Quelle Bild und Text: GdP Niedersachsen (siehe Link Bild)
28.02.2019
GdP-Kreisgruppe Salzgitter
Jahreshauptversammlung für 2018
Der Bericht zur Jahreshauptversammlung ist jetzt online zum Bericht...
AL/UP/UP
Gewerkschaft der Polizei, Landesbezirk Saarland, Kaiserstr. 258, 66133 Saarbrücken,  Tel.: 0681 8412410 * Fax: - 15 maito: gdp-saarland@gdp.de * www.gdp-saarland.de * www.facebook.com/gdp.saar/
Flugblatt Nr. 6 vom 27. Februar 2019
Das Saarland trauert um Charlotte „Charli“ Braun – Einrichtung eines Kondolenzkontos zu Gunsten der Familie
Am frühen Samstagmorgen, 16. Februar 2019, verstarb unsere Kollegin, Freundin und Mitglied Polizeikommissarin Charlotte Braun im Alter von 22 Jahren bei einem tragischen Verkehrsunfall in Saarbrücken in Ausübung ihres Dienstes. Charli war ein noch so junger, offener und sozialer Mensch voller Lebensfreude. Ihr Lachen wird uns fehlen.
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Landesbezirk Saarland, ist tief betroffen über das Unglück. Den Schmerz können wir leider nicht von der Familie nehmen. Wir möchten jedoch unsere Strukturen nutzen und richten daher in Absprache mit der Familie von Charli ein Kondolenzkonto ein, dessen gesammelter Betrag nach Ablauf der Frist den Eltern von Charli zur freien Verfügung überreicht werden wird. Das Kondolenzkonto wird bundesweit in alle Landesbezirke der GdP sowie alle Polizeien gesteuert.  
Die GdP würde sich freuen, wenn ein möglichst großer Betrag gesammelt und anschließend überreicht werden kann. Das Kondolenzkonto ist ab sofort geöffnet und wird mit Ablauf des 18. April 2019 geschlossen.  
Überweisungen bis zum 18. April 2019 an:
Gewerkschaft der Polizei
IBAN: DE65 5509 0500 0015 1460 62
Sparda-Bank Südwest eG
Verwendungszweck: Charli
Charli, du fehlst uns!
Der Landesvorstand
02.03.2019
Warnstreik in Bremen
 
Über 7000 Teilnehmer zeigten am 27.02.2019 ihre Unzufriedenheit über die Mauerpolitik der Länder bei den Tarifverhandlungen. Der Demonstrationszug war so beeindruckend lang, dass ein Verkehrskollaps drohte. Kurzer Hand wurde der Zug deshalb auf Nebenstraßen umgeleitet. Wir sind ja schließlich kompromissbereit.
Am Marktplatz kam der Zug daher auch mit Verspätung an. Auf dem Marktplatz entwickelte sich der Zug zu einem Sternmarsch, da das Ende des Zuges kurzerhand die Seitenstraßen nutzte, um zum Markt zu kommen.
Dort angekommen wurden alle Forderungen des Forderungskataloges von direkt betroffenen Mitgliedern auf den Punkt gebracht.
Das sich jetzt die Länder bewegen müssen, darüber waren sich alle einig.
 
Was wenn die Länder uns keine Wahl lassen?
Wird das letzte Mittel des Arbeitskampfes in Deutschland Realität?

Kommt es zur Urabstimmung, wird ein kalter Wind durch die Häuser des öffentlichen Dienstes wehen.
Wie lange Deutschland dann stillsteht, wird sich zeigen.
 
Euer Webmaster
 

Impressionen vom Warnstreik 2019 in Bremen

20190227_095036.jpg

Impressionen vom Warnstreik 2019 in Bremen

20190227_095113.jpg

Impressionen vom Warnstreik 2019 in Bremen

20190227_095143.jpg

Impressionen vom Warnstreik 2019 in Bremen

20190227_100129.jpg

Impressionen vom Warnstreik 2019 in Bremen

20190227_100132.jpg

Impressionen vom Warnstreik 2019 in Bremen

20190227_100539.jpg

Impressionen vom Warnstreik 2019 in Bremen

20190227_110611.jpg

Impressionen vom Warnstreik 2019 in Bremen

20190227_110715.jpg

Impressionen vom Warnstreik 2019 in Bremen

20190227_131622.jpg

Impressionen vom Warnstreik 2019 in Bremen

20190227_133124.jpg

Impressionen vom Warnstreik 2019 in Bremen

20190227_133133.jpg

Impressionen vom Warnstreik 2019 in Bremen

20190227_133143.jpg
15.03.2019
Die Sonderzahlung
oder das
Weihnachtsgeld für Beamte
kommt wieder!

Dem einen wird es genommen dem anderen gegeben.
Einfrierung der Sonderzahlung für Tarifbeschäftigte bis 2021 und Wiedereinführung der Sonderzahlung für Beamte 14 Tage später....
Nachtigall ick hör dir trappsen.
Die Tarifbeschäftigten bedanken sich und sagen bitteschön. UP
05.03.2019
GdP-Aktivitäten zeigen offensichtlich weiter Erfolg


Hannover
Am 04. März 2019 kam es zu einem weiteren verabredeten Termin zwischen Innenminister Boris Pistorius, Staatssekretär Stephan Manke sowie Landespolizeipräsident Axel Brockmann. Seitens der GdP waren der Justiziar Thore Tippe, Martin Hellweg und Landesvorsitzender Dietmar Schilff im Ministerbüro dabei. weiterlesen...
02.03.2019
Tarifeinigung erfolgt um 22:15 Uhr
Krötenschlucken inklusive...
Die dicksten Kröten:
Zwar 8% mind. 240€ aber Stufenweise auf 33 Monate
Sonderzahlung bis 2021 eingefroren
Verhandlungsleitung mit Ergebnis aber sehr zufrieden. Ergebnis gut.
Schaun wir mal, wenn die Eckdaten veröffentlicht werden, ob es so ist.

Carpe Diem - Werde Mitglied der KG Salzgitter
Zurück zum Seiteninhalt